Leadership-Impulse

Was ist Ihre Business-Erfolgswährung?

leadership marketing & sales mindset Feb 11, 2017

Sie werden immer in der Währung bezahlt, nach der Sie fragen. “Währung” ist hier natürlich sinnbildlich gemeint und extrem relevant für Ihren Erfolg im Business und im Leben. Lassen Sie mich erklären:

Eines der wichtigsten Erfolgsgesetze ist das Gesetz der Korrespondenz: Ihre Umgebung ist immer eine Reflexion Ihrer inneren Welt.

Mit anderen Worten: Sie kreieren diejenigen Antworten Ihrer Umgebung, die Ihre inneren Gedanken, Werte, Glaubenssätze etc. widerspiegeln. Beispiele:

Wenn Sie Angst vor Verkaufsgesprächen haben (was selbst auf die meisten Verkäufer zutrifft), werden Sie die Bestätigung Ihrer Angst anziehen, d.h. Absagen und Einwände.

Wenn Sie überzeugt sind, dass die Menschen grundsätzlich gut sind, werden Ihnen mehr positive Menschen begegnen.

Jeder kennt das. Was die wenigsten tun, ist die Übertragung dieser Erkenntnisse in ein Erfolgs-System für das Business oder die Karriere.

So können Sie das in drei Schritten tun (und werden sich über die positiven Effekte wundern):

  1. Erfolgswährung. Legen Sie die “Währung” fest, in der Sie vornehmlich bezahlt werden wollen. Im Verkauf könnten das beispielsweise die Anzahl neuer Kunden oder der Auftragseingang oder die Abschlussquote sein. Wichtig: Seien Sie kristallklar!
  2. Misserfolgswährung. Legen Sie nun die Währungen fest, in denen Sie künftig nicht mehr bezahlt werden wollen. Für Sie als Führungskraft könnten das endlose Meetings, unzuverlässige Mitarbeiter und anderes sein.
  3. Durchsetzung. Bestimmen Sie nun Ihre Kommunikation an Ihre Umgebung, dass Sie künftig nur noch in der Ihnen angenehmen Währung bezahlt werden wollen. Wenn Sie die Abschlussquote erhöhen wollen (Ihre “Zielwährung”), dann schaffen Sie alle Voraussetzungen dafür, in dieser Währung bezahlt zu werden. Wenn Sie zuverlässigere Mitarbeiter wollen (eine andere “Zielwährung”), dann sorgen Sie dafür.

Das klingt Ihnen zu einfach? Dann lassen Sie mich festhalten, dass 80 Prozent Ihres Erfolges in Ihrem Kopf stattfindet und damit beginnt, welche “Zielwährungen” Sie festlegen. Die wenigsten tun das und enden in Mittelmässigkeit.

Die erfolgreichsten Personen und Unternehmen haben klare “Zielwährungen” und bestehen darauf, darin bezahlt zu werden.
Diese Denkweise ist übrigens bisweilen Teil meines Leadership- und Performance-Coaching. Interessiert? Hier klicken für mehr Infos.

 
 

Anmeldung zum Montag Morgen Impuls

Der frische Denk- und Handlungsimpuls für Ihren Erfolg. Für alle ambitionierten Führungspersonen. Jeden Montag Morgen in Ihrer Inbox. Lesezeit: 3 min. 

Schliessen Sie sich jetzt der wachsenden Zahl ambitionierter Leser an.

Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben. Sie können sich jederzeit durch einfachen Klick sicher austragen.