Anmeldung zu Leadership-Impulsen

Was Führungskräfte momentan am meisten beschäftigt [aktuelle Umfrageauswertung]

gewinnerteam-kultur leadership Feb 19, 2021
Was Führungskräfte momentan am meisten beschäftigt

Kürzlich hatte ich eine Umfrage unter meinen Lesern und Kunden gestartet mit einer wichtigen Frage: “Was ist momentan Ihr grösster Frust im Leadership? Mit anderen Worten: Was bereitet Ihnen am meisten Probleme, und zwar unabhängig von den derzeitigen Herausforderungen wegen Corona, räumlicher Trennung etc.?”

Die Hilfsfrage war: “Wenn Sie eine Sache bei sich im Leadership ändern könnten, was wäre das?” 

Die Menge und Qualität der Antworten hat mich überwältigt, und ich bin sicher, dass wir alle daraus lernen können. Die gute Nachricht: Etwa 80% der Antworten lassen sich drei Hauptkategorien zuordnen.

Hier sind die wichtigsten Antwortkategorien, Schlussfolgerungen und Empfehlungen aus der Befragung, von denen Sie direkt profitieren können:

 
Kategorie 1: Einfluss als Leader

Antworten: 

Die meisten Antworten ranken sich um das Thema, wie man als Führungsperson andere beeinflussen kann, wie man das gegenseitige Vertrauen stärkt und wie man dadurch die Zusammenarbeit verbessert. Einige Aussagen beziehen sich direkt auf die Schwierigkeiten mit der räumlichen Trennung wegen Covid, die meisten bringen aber grundsätzliche Herausforderungen mit dem Einfluss zum Ausdruck.

Einordnung: 

Einfluss ist der wichtigste Erfolgsfaktor für Leadership. Man kann sogar sagen: Leadership ist Einfluss. Denn wie wollen Sie führen ohne Einfluss? Eben. Einfluss setzt Klarheit, Vertrauen und Verlässlichkeit voraus. Deshalb ist es entscheidend für die Qualität des eigenen Leadership, seine Fähigkeiten für den Einfluss auf andere laufend zu entwickeln. Neben vielem anderen gehört hierzu auch Kommunikation, Präsentation und Klarheit der Sprache.

Das alles hat übrigens recht wenig mit räumlicher Trennung zu tun. Diese wirkt eher wie ein Indikator: Wenn bisher schon zu wenig Einfluss und Vertrauen vorhanden war, wird es jetzt offensichtlich.

Handlungsempfehlung:

Die vielen Antworten in dieser Kategorie zeigen, wie wichtig es ist, als Leader laufend am eigenen Einfluss zu arbeiten. Ich kann dies aus meiner Zusammenarbeit mit diversen Top-Leadern bestätigen. Deshalb ist die Verbesserung des Einflusses auf andere fast immer ein Schwerpunktthema im Coaching. 

 
Kategorie 2: Produktivität und Fokus

Antworten: 

Die Antworten in dieser Kategorie beziehen sich meist auf die Herausforderung, laufend zu viele Bälle in der Luft zu haben und dadurch Überforderung zu spüren. Delegieren fällt oft schwer, und ein vernünftiges Zeitmanagement gelingt selten. Oft geht der Fokus auf das wirklich Wichtigste verloren.

Einordnung: 

Aus meiner Erfahrung wird das Thema Produktivität und Fokus im Leadership zu häufig unterbewertet. Dabei ist es entscheidend für den persönlichen Erfolg und den der geführten Mannschaft. Zu viele Führungspersonen werden eher getrieben als dass sie den Tag gestalten und die Prioritäten aktiv und strategisch setzen.

Handlungsempfehlung:

Machen Sie Ihre eigene Produktivität als Führungsperson zum Top-Thema. Denn wenn Sie sich selber nicht auf höchstem Niveau führen, können Sie das auch nicht mit Ihrem Team. Produktivität und Fokus sind entscheidende Themen in der Selbstführung, die Sie zum Beispiel durch ein Coaching gezielt verbessern können. Ich jedenfalls sehe hier bei fast jeder Führungsperson, mit der ich zusammenarbeite, deutliche Potenziale. 

 
Kategorie 3: Mangelnde Änderungsbereitschaft 

Antworten: 

Die Antworten in dieser Kategorie beziehen sich darauf, dass zu häufig die Mannschaft oder einzelne Personen ein zu grosses Beharrungsvermögen bzw. eine zu geringe Änderungsbereitschaft zeigen. Von “festgefahrenen Strukturen” ist die Rede und zu geringer Ambition. Oft werden eher Hindernisse als Chancen gesehen.

Einordnung: 

Das Thema “Änderungsbereitschaft” taucht bei jeder Anstrengung zur Etablierung einer Gewinnerteam-Kultur auf. In vielen Unternehmen ist der Mut zu Änderungen nicht besonders stark ausgeprägt. Achtung, hier kommt der entscheidende Punkt: Es ist Ihre Verantwortung als Leader, diese Änderungsbereitschaft zu steigern und auf hohem Niveau zu halten. Es fehlt aber oft an geeigneten Methoden und auch am notwendigen Hinterfragen der eigenen Glaubenssätze.

Handlungsempfehlung:

Gerade in der heutigen Zeit und in Zukunft ist die Änderungsbereitschaft der Mannschaft ein erfolgsentscheidendes Thema. Sie können sich kaum darauf verlassen, dass alles immer so weitergeht wie bisher. Deshalb empfehle ich, diesen Aspekt zu einem strategischen Schwerpunkt in Ihrem Leadership und der Teamentwicklung zu machen. Auch hierfür sind individuelles und Team-Coaching sehr effektiv.

 

Fazit: 

Die vielen Antworten in diesen drei erfolgsentscheidenden Kategorien zeigen das erhebliche Potenzial, das hier im Leadership schlummert. Anders ausgedrückt: Sie können Ihr Leadership und damit Ihren eigenen Erfolg sowie den Erfolg Ihrer Mannschaft massiv steigern, wenn Sie konsequent und systematisch daran arbeiten.

Wenn Sie es ernst damit meinem, haben Sie jetzt zwei Möglichkeiten:

Next Level Leadership Coaching, um sich selbst und andere Führungspersonen individuell auf das nächste Level im Leadership zu bringen, mit massiv mehr Einfluss, Produktivität und Erfüllung. ➔ Hier klicken

Next Level Team Coaching, um Ihre Mannschaft systematisch auf das nächste Level zu bringen, mit höherer Performance, mehr Spass und Gewinner-Spirit (neben anderen Effekten) ➔ Hier klicken

Oder Sie ➔ melden sich einfach bei mir.

Auf Ihren Erfolg!

 

 

Anmeldung zum Montag Morgen Impuls

Der frische Denk- und Handlungsimpuls für Ihren Erfolg. Für alle ambitionierten Führungspersonen. Jeden Montag Morgen in Ihrer Inbox. Lesezeit: 3 min. 

Schliessen Sie sich jetzt der wachsenden Zahl ambitionierter Leser an.

Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben. Sie können sich jederzeit durch einfachen Klick sicher austragen.