GEWINNERTEAM-KULTUR & LEADERSHIP

Personen, Teams und ganze Unternehmen mit hoher Inspiration und exzellenten Arbeitsweisen sind nicht nur deutlich produktiver als der Durchschnitt, sondern auch innovativer und weniger anfällig für Krisen. Volkmar Völzke nennt solche Mannschaften 'Gewinnerteams'.
20-Minuten-Potenzialsession vereinbaren

Wann schöpfen Sie endlich die vollen Potenziale ab, die in Ihrer Mannschaft schlummern?

Es ist interessant: Gewinner und Gewinnerteams sind nicht nur "ein wenig" besser, sondern oft um Dimensionen. Sie schaffen oft zehnmal soviel – und das immer wieder.

Denken Sie nur daran, wann Sie selbst das letzte Mal mit voller Motivation und Energie ein Ziel verfolgt haben, das Ihnen extrem wichtig war (oft ist das im privaten Bereich): Sie wissen, dass Sie mindestens zehnmal soviel in kürzerer Zeit erreicht haben, als bei der Abarbeitung normaler Aufgaben.

Das ist in Unternehmen nicht anders:

Diejenigen, die deutlich erfolgreicher sind als der Durchschnitt, haben nicht notwendigerweise bessere Produkte oder Kunden, sondern eine "Gewinnerteam-Kultur".

Was kennzeichnet eine solche Kultur?

Sieben Charakteristika:

  1. Gewinner-Denkweisen. Gewinner haben einen anderen Mindset als der Durchschnitt. Sie haben eine positivere Einstellung zu Erfolg, übernehmen mehr Verantwortung und treffen bessere Entscheidungen.
  2. Gewinner-Verhaltensweisen. Gewinner verhalten sich bei der täglichen Arbeit anders als der Durchschnitt. Sie sind kundenorientierter, verlässlicher, schneller und vieles mehr.
  3. Gewinner-Arbeitsweisen. Gewinnerteams haben effektivere und effizientere Prozesse. Sie optimieren sich kontinuierlich, ohne dafür auf Anweisungen zu warten.
  4. Gewinner-Führung. Gewinnerteams müssen anders geführt werden als durchschnittliche Teams. Und umgekehrt: Eine schlechte Führung kann aus einem Gewinner- ein Verliererteam machen.
  5. Ambition. Gewinnerteams sind ambitioniert. Sie glauben an sich und wollen mehr erreichen als der Durchschnitt.
  6. Spass. Gewinnerteams haben mehr Spass, Freude und Erfüllung bei der Arbeit und darüberhinaus. Denken Sie daran: "Burnout" kommt nie vom Gewinnen, sondern von nicht-erfüllten Erwartungen.
  7. Kundenorientierung. Gewinnerteams sind immer auch kundenorientiert. Sie wollen Nutzen stiften für andere und wissen, dass sie das besser können, wenn sie "ganz vorne mitspielen".
Fragen Sie sich nun, inwieweit Ihre Mannschaft ein wahres Gewinnerteam ist.

Sie können die Potenziale in Ihrer Mannschaft gezielt herauslocken. Volkmar Völzke bringt dazu in seinen Workshops, in seiner Beratung und seinem Coaching die besten und wirkungsvollsten Methoden ein. Im wesentlichen bringt er Ihre Leute dazu, die eigenen Potenziale zu erkennen und aus sich selbst herauszuholen.

Die Folgen sind oft enorm:

  • Deutlich höhere Produktivität
  • Mehr Begeisterung
  • Höhere Kundenloyalität
  • Gesteigerter Verkauf
  • Grössere Widerstandskraft bei Krisen
  • Grössere Anziehungskraft auf Talent von aussen
  • und vieles mehr

Wollen Sie mehr erfahren? Dann melden Sie sich über die Box unten.

Ja, ich will aus meiner Mannschaft ein Gewinnerteam machen!

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche und nehmen Sie Kontakt auf.